Am 29.12.2018 sind 5 kleine Moderwald-Babys geboren

Ein bischen unruhig war ich vor der Geburt schon, weil sie als Nesthäkchen doch sehr verwöhnt und verspielt ist.

Aber Marnie hat die Geburt innerhalb von 2,5 Std meisterhaft und souverän durchgezogen.

Sie kümmert sich liebevoll und aufopfernd um ihre Kinder und ist dabei unheimlich instinktsicher.

Tallin

ein Rüde in creme mit weiß und einem ordentlichen Startgewicht von 194g. Er ist aktuell der Größte und Schwerste im Wurfbett. Ihn kann nichts so richtig aus der Ruhe bringen, er bahnt sich so seinen Weg

Toulouse 

die dunkelcreme Hündin mit weiß, kam mit 204g zur Welt. Sie ist eine lustige Maus, die viel zu erzählen weiß. Sie hat bereits ihre Familie gefunden, die voller Vorfreude auf ihre -jetzt- Emma ist.

Tijuana tricolor,

sie war bei der Geburt mit 210g die Schwerste und ist eine quirlige Hündin, die aber auch ihren Schönheitsschlaf braucht. Mittlerweile ist sie nicht mehr die schwerste Hündin und wird vermutlich auch nicht sooo riesig werden. Tijuana hat ihre Familie - mit einem entzückenden Jungfrauchen- gefunden.

      

Tahiti

die rote Schönheit mit weißen Abzeichen, kam mit 190g zur Welt.

Sie hatte bereits ihren  Besuchstermin und hat an dem Tag ihren 'neuen Eltern' ein Dauerlächeln ins Gesicht gemeißelt.


Tweed

164g hat der kleine Zwetschgenbär  in rotzobel mit weiß bei seiner Geburt gewogen. Er ist ein ganz ruhiger und enspannter Rüde. Er frisst, spielt und trullert so vor sich hin, ohne zu stänkern.